Bbl Meister

Bbl Meister Rekordmeister der Bundesligageschichte (seit der Saison 1966/67)

FC Bayern München. EWE Baskets Oldenburg. Deutscher Meister und Rekordtitelträger der Bundesliga: Der TSV 04 Bayer Leverkusen. Rekordmeister der Bundesligageschichte (seit der Saison. stieg mit dem USC Heidelberg erstmals ein Bundesliga-Meister aus der BBL ab. Dies war ein Indiz für einen Generationenwechsel in der Liga. Ein Deutscher Meister im Basketball ist die jeweils jährlich erfolgreichste Mannschaft einer Rang, Verein, Meisterschaften, davon BBL-Titel, Jahr, Meistertitel u. a. als.

Bbl Meister

Deutscher Meister und Rekordtitelträger der Bundesliga: Der TSV 04 Bayer Leverkusen. Rekordmeister der Bundesligageschichte (seit der Saison. FC Bayern München. Ein Deutscher Meister im Basketball ist die jeweils jährlich erfolgreichste Mannschaft einer Rang, Verein, Meisterschaften, davon BBL-Titel, Jahr, Meistertitel u. a. als.

Bbl Meister Alba beim Final-Turnier: Zehn Spiele, zehn Siege

In: basket. Juni Viele der Bundesligavereine stammen aus Universitätsstädtendie oft über keine hochklassigen Mannschaften in anderen Sportarten verfügen oder in der Nähe von amerikanischen Militärstützpunkten lagen, wie z. Aber die Berliner wollten auch ihr zehntes und letztes Turnierspiel gewinnen und die Alle SinglebГ¶rsen die bislang beste Saison ihrer Klubgeschichte mit einem Sieg über den designierten Meister krönen. April gegen BG Iceline Karlsruhe : am Dieser Artikel beschreibt die als solche seit bezeichnete höchste Spielklasse im deutschen Vereinsbasketball der Herren. Abgerufen am In: basketball. Zwischen und wurde vor Saisonbeginn der sogenannte Champions Cup ausgetragen. Den Pokal hatte sich Alba zum zehnten Mal bereits im Februar gegen die Avanca Baskets Oldenburg gesichert, vor allem in den beiden Endspielen um die deutsche Meisterschaft demonstrierte der Vierte der abgebrochenen Hauptrunde dann seine Piraten Online Spiele Ausnahmestellung: Dem glanzvollen gegen die Riesen am Freitag folgte am Sonntag ein weiterer überzeugender Auftritt gegen die erneut geschwächten Riesen: Wie bereits im ersten Spiel fehlte Topscorer und Antreiber Marcos Knight wegen einer Verletzung am rechten Knöchel. Alba war treffsicher von der Dreipunkte-Linie und spielte seine Erfahrung aus. Brose Bamberg. Erst sicherte Bbl Meister Beko Deutschland die Namensrechte an der Liga. Januar

In: easycredit-bbl. Abgerufen am Juli In: berliner-zeitung. September , abgerufen am 1. In: tt-basketball-halle. Abgerufen am 1.

In: sueddeutsche. Juni , abgerufen am In: spox. In: sportschau. In: taz. Mai , abgerufen am In: rp-online. In: sport1.

Juli , abgerufen am August , abgerufen am Februar Februar , abgerufen am In: basketball. November , abgerufen am April In: basketball-bund.

Juni In: mz. August Deutscher Basketball Bund, Dezember Juli , abgerufen am 6. März Oktober , abgerufen am In: mdr. April , abgerufen am Oktober Oktober ].

In: basket. September Göttingen, ISBN Abgerufen am 3. Juni tabellarische Übersicht. Januar In: bblprofis. In: sport.

Januar , abgerufen am In: Der Spiegel. Oktober , S. März ]. Februar spiegel. In: Focus Online.

In: sponsors. September , abgerufen am In: quotenmeter. In: pressebox. In: telekom. Juni , abgerufen am 6.

Nicht mehr online verfügbar. Juni , archiviert vom Original am Juni ; abgerufen am Twitter , Juni , abgerufen am 1. In: statistik.

April morgenpost. November ]. Spielzeiten der deutschen Basketball-Bundesliga. Auszeichnungen in der Basketball-Bundesliga.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Bayer Giants Leverkusen 14 Titel. VfL Osnabrück. TSV Bayer 04 Leverkusen. FC Bayern München. Brose Bamberg.

Alba Berlin. Telekom Baskets Bonn. Löwen Braunschweig. Hamburg Towers. Fraport Skyliners. BG Göttingen. Mitteldeutscher BC.

MHP Riesen Ludwigsburg. EWE Baskets Oldenburg. Niners Chemnitz. Mercedes-Benz Arena. Volkswagen Halle. Mitteldeutscher Basketball Club.

Bayer Giants Leverkusen. BSC Saturn Köln. ASC Göttingen. USC Heidelberg. Skyliners Frankfurt. Herzöge Wolfenbüttel. Artland Dragons. Ein Finalturnier zur Bestimmung des deutschen Meisters wurde ohne Zuschauerbeteiligung durchgeführt.

Phoenix Hagen , Ratiopharm Ulm. Köln 99ers , Brose Bamberg. Alba Berlin , Brose Baskets. Ratiopharm Ulm , Eisbären Bremerhaven.

Bayer Giants Leverkusen , Phantoms Braunschweig. Februar gegen die Basketball Löwen Braunschweig : am April gegen s. Oliver Würzburg : Mai gegen die Telekom Baskets Bonn : April gegen BG Iceline Karlsruhe : am April gegen Alba Berlin : By , almost all basketball activity in the country was forced to an end, due to the Second World War.

The creation of a split West German federal-league, consisting of one northern division and one southern division, each comprising 10 teams, was decided on by the German Basketball Federation DBB in On October 1, , the first season of the so-called Basketball Bundesliga started.

Starting with the —72 season, the size of each division was reduced to 8 teams. With the —76 season, the league structure was changed into a ten team first league 1.

Basketball Bundesliga , and a 20 team second league 2. Basketball Bundesliga. Only the second league was split into a northern and a southern division, of 10 teams each.

In , the top league was enlarged to a size of 12 teams, and two years later, each division of the second league was also enlarged to 12 teams.

In , the championship mode " Best of five " was applied for the first time. Starting with the —96 season, the first league consisted of 14 teams.

The federal leagues received their own administration within the framework of the German Basketball Federation in Since then, the second league divisions have been administered by the "AG 2.

Bundesliga", while the BBL has been responsible for the first league. Starting with the —04 season, the top league was increased to 16 teams, and in —07, it was further increased to its present size of 18 teams.

These divisions remained under the administration by "AG 2. Between and , the highest level German basketball league was called " Veltins Basketball Bundesliga", and from , until , the league was known as " s.

Oliver Basketball Bundesliga". Bayer Giants Leverkusen hold the league titles won record, being the winner of 14 German Basketball Championships. However, since , Alba Berlin has dominated the league, winning their 8th title in Twenty-one teams have won the championship, since its inception.

Since , Brose Bamberg dominated the competition and won the title in four straight seasons In , Bayern Munich , the basketball team of the same-named football club , entered the league.

Bayern became one of the wealthiest team in German basketball and won the championship in Members of the —21 Basketball Bundesliga.

See also: List of German basketball champions. Main article: Basketball Bundesliga awards. Retrieved 6 December Alba Berlin 9th title Bayer Giants Leverkusen 14 titles.

Mercedes-Benz Arena. Löwen Braunschweig. Bayern Munich.

Bbl Meister - Navigationsmenü

TSV Bayer 04 Leverkusen. Für die Erteilung einer Lizenz, die zur Teilnahme an der Basketball-Bundesliga berechtigt, müssen sportliche, wirtschaftliche und strukturelle Voraussetzungen getroffen werden. Hauptstädter erstmals seit wieder Meister. Fraport Skyliners. Zum Schluss des Finalturniers um die deutsche Basketball-Meisterschaft wurde es noch mal hektisch - plötzlich ging es um die Ehre. Eine Saison ist in mehrere Teilwettbewerbe gegliedert: Während der Hauptrunde spielen die 18 Bundesligisten in einer Hin- und Rückrunde gegeneinander. Alba Berlin. In einer menschenleeren Halle in München hat Alba das Basketball-Finale gegen Ludwigsburg gewonnen. Es war der neunte Meistertitel für. ALBA BERLIN gewinnt das BBL-Final-Turnier dominanten Vorstellung hat sich ALBA BERLIN zum Deutschen Meister gekrönt. ALBA BERLIN ist Deutscher Meister Hinter dem Titel beim BBL-Final-​Turnier mag zwar ein Sternchen stehen. Doch auf dem zweiten Blick ist dies auch. Detailansicht öffnen. Gestatten, der Meister der BBL: Alba Berlin. (Foto: AFP). Eine außergewöhnliche Saison endet für Berlins Basketballer mit. Hauptstädter erstmals seit wieder Meister Der einstige Seriensieger gewann beim Endturnier der Bundesliga (BBL) in München dank.

Bbl Meister Video

BBL Finale 2009 EWE Baskets:Baskets Bonn Im Anschluss daran stieg Bamberg zur absoluten nationalen Spitze auf: zwischen und gewann man sieben Meisterschaften, davon vier Mal das Double, Seit traten immer wieder Unternehmen als Namenssponsoren der Liga auf. Airbnb Anmelden am 3. Maiabgerufen am Erneut stiegen die je zwei schlechtestplatzierten Mannschaften ab, die vier bestplatzierten Vereine traten in der Zwischenrunde an. April Beste Spielothek in Neue Turmwarte finden Unglaublich, dass wir das Double geholt haben. Deutschland stellte mit den Munich Eagles Was Ist Ein Automat Team in diesem Wettbewerb, der nach Bbl Meister einer Saison eingestellt wurde. Diesmal konnten beide Teams alle ihre Heimspiele gewinnen — Bamberg gewann die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte. Von der Eröffnung eines Wildcard -Verfahrens, mit dem die Liga hätte aufgestockt werden können, wurde kein Gebrauch gemacht. Wolfenbüttel Wildcats. In den bisher 54 Spielzeiten der Bundesliga errangen insgesamt 14 verschiedene Vereine den Meistertitel. Bis heute führt Beste Spielothek in Herrliberg finden die Scorerliste der BBL mit

BESTE SPIELOTHEK IN DANTERSBACH FINDEN Ohne Einzahlung zu finden und Gratisbonus des Bbl Meister Casinos sichern.

LГ¶tto USC Heidelberg. Namensräume Artikel Diskussion. Er gratulierte auch dem Finalgegner: "Ludwigsburg war mehr als ein Geheimtipp und hat eine tolle Saison gespielt, vielleicht die beste ihre Geschichte. Beste Spielothek in Kraig finden morgenpost.
RANDOM GAMES 371
ILLUSION PLAY CLUB ENGLISH Beste Spielothek in Birth finden
PAYPAL LASTSCHRIFT FUNKTIONIERT NICHT Schalke Vs Borußia Mönchengladbach
Comdirect Preise Youtube Gewinn
In: mz. Zum Schluss des Finalturniers um die deutsche Basketball-Meisterschaft wurde es noch mal hektisch - plötzlich ging es um die Ehre. Erst wurde die zweite Basketballmeisterschaft ausgespielt. Dieser Artikel wurde am Die Bundesliga erfreute sich immer noch hoher Beliebtheit: Insgesamt über SC Göttingen Der Hessische Basketball-Verband stellte jedoch auf Beste Spielothek in RГ¶mertshofen finden Bundestag Online Handy Spiele Dringlichkeitsantrag, wodurch die zweigeteilte Bundesliga erhalten blieb und die Oberliga weiter die zweithöchste Spielklasse darstellte. Turnerbund Heidelberg. Zur SZ-Startseite. Ein Deutscher Meister im Basketball ist die jeweils jährlich erfolgreichste Mannschaft Spiele Greek Mythology - Video Slots Online deutschen Basketball-Meisterschaft.

Jahrhunderts stieg das Zuschauerinteresse an der Bundesliga. Auch die Finanzkraft der Vereine stieg zwischen und um Prozent auf 97 Millionen Euro an.

Eine Bundesliga-Saison beginnt am 1. Juli und endet am Eine Saison ist in mehrere Teilwettbewerbe gegliedert: Während der Hauptrunde spielen die 18 Bundesligisten in einer Hin- und Rückrunde gegeneinander.

Die acht bestplatzierten Ligateilnehmer der Hauptrunde bei Punktgleichheit zählt zuerst der direkte Vergleich, dann das Gesamt-Korbverhältnis qualifizieren sich für einen Play-off -Abschnitt.

Die Play-offs werden im Best-of-Five -Modus ausgetragen, das besserplatzierte Team der Hauptrunde erhält im ersten, dritten und eventuell stattfindenden fünften Spiel das Heimrecht.

Der Spielmodus unterlag immer wieder teils drastischen Änderungen. Die zwei schlechtestplatzierten Vereine jeder Gruppe stiegen in die Regionalliga damals zweithöchste Liga ab.

Gleichzeitig wurde eine Zwischenrunde in zwei Gruppen für die vier bestplatzierten Vereine jeder Gruppe geschaffen, die Sieger der Zwischenrunde spielten daraufhin im Modus best-of-three die deutsche Meisterschaft aus.

Erneut stiegen die je zwei schlechtestplatzierten Mannschaften ab, die vier bestplatzierten Vereine traten in der Zwischenrunde an.

Zunächst bestand die Liga aus 10 Vereinen, die beiden Letztplatzierten stiegen automatisch in die neue 2. Basketball-Bundesliga ab, der Erstplatzierte der Liga wurde Meister.

Ab der Folgesaison gab es wieder Relegationsrunden, an denen im ersten Jahr der Einführung neben den vier schlechtestplatzierten Bundesligisten auch die bestplatzierten Zweitligisten jeder Gruppe teilnahmen, und Finalrunden um die deutsche Meisterschaft.

In den Finalrunden spielten die sechs besten Vereine der Hauptrunde erneut im Ligabetrieb um die deutsche Meisterschaft.

In jeder Gruppe spielten sechs Mannschaften. Dieser Modus wurde bereits wieder verworfen und man kehrte zum vorherigen Modus zurück. Die Erhöhung wurde mit einer Wildcard -Regelung durchgeführt, bei der die beiden besten Zweitligisten regulär aufstiegen, jedoch kein Verein in die zweiten Bundesligen absteigen musste.

Gleichzeitig wurde die 2. Auch das zur Ermittlung der Tabelle bei den Ligaspielen verwendete Punktesystem wurde immer wieder geändert.

Eine Verlängerung gab es damals noch nicht und wurde erst zusammen mit der eingleisigen Bundesliga eingeführt.

Der bisher leer ausgehenden verlierenden Mannschaft wurde nun ein Punkt gutgeschrieben, der gewinnenden Mannschaft wie bisher zwei Punkte. Die Leistung der Schiedsrichter während der Spiele wird von 10 Schiedsrichtercoaches bewertet.

Diese gehen nach den Spielen mit den Schiedsrichtern das Spiel durch und diskutieren mit ihnen die Arbeit im Team und die Einzelleistungen der Schiedsrichter.

Für die Erteilung einer Lizenz, die zur Teilnahme an der Basketball-Bundesliga berechtigt, müssen sportliche, wirtschaftliche und strukturelle Voraussetzungen getroffen werden.

Im Laufe der Jahre wurden die Anforderungen an die Vereine sukzessive erhöht. Euro aufweisen. Seit traten immer wieder Unternehmen als Namenssponsoren der Liga auf.

Den Beginn machte die Brauerei Veltins , die zwischen und die Liga sponserte. Oliver Basketball-Bundesliga , wonach sie für einige Jahre ohne Sponsor agierte.

Erst sicherte sich Beko Deutschland die Namensrechte an der Liga. Viele der Bundesligavereine stammen aus Universitätsstädten , die oft über keine hochklassigen Mannschaften in anderen Sportarten verfügen oder in der Nähe von amerikanischen Militärstützpunkten lagen, wie z.

Düsseldorf stellte mit fünf voneinander unabhängigen Mannschaften bisher die meisten Bundesligisten, danach folgt München mit vier.

In den bisher 54 Spielzeiten der Bundesliga errangen insgesamt 14 verschiedene Vereine den Meistertitel.

Rekordmeister und am erfolgreichsten mit 14 Titeln ist die Mannschaft der Bayer Giants Leverkusen , die von bis sieben Titel in Folge gewannen.

Dies gelang sonst nur Alba Berlin , das von bis ebenfalls siebenmal erfolgreich war. Ebenfalls seit wird der Deutsche Pokalsieger ermittelt.

Dies geschah von bis im DBB-Pokal , an dem die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga sowie Mannschaften, die sich über die Pokalwettbewerbe der Landesverbände qualifizieren konnten, teilnahmen.

Dessen erste Austragung fand ebenfalls statt, weswegen es in diesem Jahr zwei Deutsche Pokalsieger gab.

Den Abschluss des Pokalwettbewerbes stellt das Top Four dar, das seit ausgetragen wird. Der Sieger dieses Turniers wird Pokalsieger.

Zwischen und wurde vor Saisonbeginn der sogenannte Champions Cup ausgetragen. Dabei spielte der amtierende Meister gegen den Pokalsieger. Die Wahl für diese Auszeichnungen wird durch ein Expertengremium mittels eines Punktesystems vorgenommen.

Das Expertengremium besteht aus den 18 Head Coaches und Mannschaftskapitänen der Bundesliga-Klubs sowie ausgewählten Medienvertretern aus ganz Deutschland derzeit circa 30 Sportjournalisten.

Über die gesamte Saison wird dabei nach jedem Spieltag gewertet. Am Ende der Saison hat derjenige Spieler die Auszeichnung gewonnen, der mit den meisten Punkten bewertet wurde.

Sendeplatz eines Livespiels war in der Regel Samstagabend. FM ausgestrahlt. Mit knapp einer Million Zuschauern pro Sendung erreichte ran — Sat.

Fett hervorgehobene Spieler sind noch aktiv. In der BBL sind Triple-doubles sehr selten. Seit haben dies nur neun Spieler geschafft.

Denis Wucherer wiederholte dieses Kunststück am April ebenfalls sein zweites Triple-double erzielte. Gegner in dem Spiel war ausgerechnet S.

Oliver Würzburg , bei dem Wucherer als Trainer fungierte. Nur wenige Wochen später erzielte er am Mai in der Playoff-Viertelfinalsserie gegen Bonn sein viertes Triple-double.

Oliver Würzburg. Oliver Arena s. Ehemalige Auszeichnungen: Most Improved Player. Dieser Artikel beschreibt die als solche seit bezeichnete höchste Spielklasse im deutschen Vereinsbasketball der Herren.

Siehe auch : Geschichte des Basketball in Deutschland. Hagen , S. In: easycredit-bbl. Abgerufen am Juli In: berliner-zeitung. September , abgerufen am 1.

In: tt-basketball-halle. Abgerufen am 1. In: sueddeutsche. Juni , abgerufen am In: spox. In: sportschau. In: taz.

Mai , abgerufen am In: rp-online. In: sport1. Juli , abgerufen am August , abgerufen am Februar Februar , abgerufen am In: basketball.

November , abgerufen am April In: basketball-bund. Juni In: mz. August Deutscher Basketball Bund, Dezember Juli , abgerufen am 6. März Oktober , abgerufen am In: mdr.

April , abgerufen am Oktober Oktober ]. In: basket. September Göttingen, ISBN Abgerufen am 3. Juni tabellarische Übersicht.

At the end of the league stage, the top eight teams qualify for the playoff stage, and the teams positioned in the 17th and 18th places are relegated to a lower tier league.

The playoffs are played in a " Best of five " format. The winning team of the final round are crowned the German Champions of that season.

If more teams from the leagues below the BBL level apply for participation, then available places, and additional qualification rounds are added for them.

The final four remaining teams determine the rankings for bronze , silver , and gold medals, in knock-out matches that are termed the BBL-TOP4.

The gold winning team is the German Cup winner. In Germany, a national domestic basketball championship was first organised in , and it was won by LSV Spandau.

By , almost all basketball activity in the country was forced to an end, due to the Second World War.

The creation of a split West German federal-league, consisting of one northern division and one southern division, each comprising 10 teams, was decided on by the German Basketball Federation DBB in On October 1, , the first season of the so-called Basketball Bundesliga started.

Starting with the —72 season, the size of each division was reduced to 8 teams. With the —76 season, the league structure was changed into a ten team first league 1.

Basketball Bundesliga , and a 20 team second league 2. Basketball Bundesliga. Only the second league was split into a northern and a southern division, of 10 teams each.

In , the top league was enlarged to a size of 12 teams, and two years later, each division of the second league was also enlarged to 12 teams.

In , the championship mode " Best of five " was applied for the first time. Starting with the —96 season, the first league consisted of 14 teams.

The federal leagues received their own administration within the framework of the German Basketball Federation in Since then, the second league divisions have been administered by the "AG 2.

Bundesliga", while the BBL has been responsible for the first league. Starting with the —04 season, the top league was increased to 16 teams, and in —07, it was further increased to its present size of 18 teams.

These divisions remained under the administration by "AG 2. Between and , the highest level German basketball league was called " Veltins Basketball Bundesliga", and from , until , the league was known as " s.

Oliver Basketball Bundesliga". Bayer Giants Leverkusen hold the league titles won record, being the winner of 14 German Basketball Championships.

However, since , Alba Berlin has dominated the league, winning their 8th title in Twenty-one teams have won the championship, since its inception.

Since , Brose Bamberg dominated the competition and won the title in four straight seasons In , Bayern Munich , the basketball team of the same-named football club , entered the league.

Bayern became one of the wealthiest team in German basketball and won the championship in Members of the —21 Basketball Bundesliga.

See also: List of German basketball champions.

Den Beginn machte die Brauerei Veltinsdie zwischen und die Liga Dragons Uhr. Heidelberger TV In: sueddeutsche. The creation of a split West German federal-league, consisting of one northern division and one southern division, each comprising 10 teams, was decided on by the LuxuskaroГџen Basketball Federation DBB in Basketball Bundesligaand a 20 team second league 2.

3 thoughts on “Bbl Meister

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *